Die neue Informations-Plattform für den Schwimmbadbau im öffentlichen Bereich

Elf hochkarätige Firmen präsentieren Ihre Produkte • Ausstellung und Vorträge



Treffen Sie hier marktführende Topfirmen aus der Branche. Unterhalten Sie sich mit den Experten im Bäderbau.
Durch die beschränkte Teilnehmerzahl ist ein intensives Eintauchen in die Materie möglich.

Der komplette Bereich Bäderbau ist hier vertreten: Alles was Ihr Bad braucht!

Nutzen Sie die hohe Kompetenzdichte und die Nähe der Experten zu ausführlichen Gesprächen. Nicht nur in der Ausstellung oder nach den Vorträgen; auch am Abend beim Essen oder einem gemütlichen Bierchen an der Pilsbar.

Auch die Referenten der Vorträge stehen Ihnen und Ihren Fragen die ganze Zeit zur Verfügung.


Der Zeitplan im Text – weiter unten im Detail als Agenda

Wir starten am Donnerstag gegen Mittag, um Ihnen eine stressfreie Anreise zu ermöglichen. Sie checken im Hotel ein, wir holen Sie mit dem Bus ab und fahren Sie direkt zum KompetenzTREFF. Sie erkunden die Ausstellung und besuchen die Stände. Sie stellen Fragen, unterhalten sich und hören sich den Vortrag an.

Am Donnerstag beginnen wir den Abend in der Ausstellung mit einem kleinen Apéro und lockerer Hintergrundmusik. Bereitgestellte Busse bringen uns gemeinsam zum Abendessen. Hier gehen in gemütlicher Runde die Unterhaltungen weiter. Danach bringen Sie die Busse sicher zurück ins Hotel.

Am Freitag kommen Sie bitte mit Ihrem eigenen Fahrzeug. Es stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Gesprächspartner, die Sie am Vortag nicht konsultieren konnten, können nun besucht oder am Vorabend besprochene Details direkt am Exponat geklärt werden. Unsere Keynote mit dem Vortrag von Dr. Michael Groß zeigt anhand von Situationen aus Sport und Alltag, dass Leistungen aller Art wertvoll sind und ihren Teil in Summe zum Erfolg beitragen.

Der KompetenzTREFF endet gegen 13 Uhr mit der Übergabe eines exklusiven Lunchpaketes.
So treten Sie Ihre Rückreise an und kommen hoffentlich rechtzeitig ins Wochenende.

Kostenbeitrag    235,-€

Bitte beachten Sie, dass die jeweiligen Hotelkosten
(Übernachtung, Frühstück, Parkplatz, etc.)
vor Ort zu entrichten sind.

Teaser

Teilnehmende Firmen

API Water Fun EWV Kontrollsysteme fluvo by Schmalenberger
KBE Hugo Lahme Menerga
ROICK Schwimmsportgeräte, Wasserrutschanlagen Rollo Solar Melichar GmbH Wassertechnik Wertheim
wiegand.maelzer GmbH Zeller Bäderbau

Programm


Donnerstag, 28. September 2017

Bis 12:30 Uhr Anreise Teilnehmer in die gebuchten Hotels
12:45 Uhr Bustransfers der Teilnehmer zum Veranstaltungsort
13:00 Uhr Begrüßung • Veranstaltungsbeginn und Ausstellungseröffnung
Die beteiligten Firmen stellen sich vor.
15:30 Uhr
VORTRAG
Erfolgreicher Bäderbetrieb:
Die Weichen werden in der Planungsphase gestellt
Stefan Studer
17:45 Uhr Apero in der Ausstellung Live-Hintergrundmusik
18:45 Uhr Bustransfer in den „Lokschuppen“ zur Abendveranstaltung
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen • Pilsbar
23:00 Uhr Bustransfers zu den Hotels

Freitag, 29. September 2017

bis 08:45 Uhr Anfahrt zum Veranstaltungsort mit Privat-PKWs
09:00 Uhr Ausstellungseröffnung
10:30 Uhr
VORTRAG
Jeden Tag ein Olympiasieg –
Jede Leistung kann wertvoll sein, nur merken es meist wenige
Dr. Michael Groß
11:30 Uhr Diskussion und Gespräche
13:00 Uhr Veranstaltungsende
Exklusives Lunchpaket zum Mitnehmen

Stefan Studer

  • Mitglied der Geschäftsleitung Kannewischer Management AG
  • Berater für Bäderbetriebe und Inhouse Controller für die Thermen der Kannewischer Collection
  • Erfahrung aus rund 70 grösseren Studien und zahlreichen baubegleitenden Beratungsmandaten
  • Fokus auf Wirtschaftlichkeitsverbesserung und inhaltliche Konzeption von Bädern aller Art

Erfolgreicher Bäderbetrieb – Die Weichen werden in der Planungsphase gestellt

Bäder sind Betreiberimmobilien – die Betriebskosten übersteigen die Investitionskosten über den gesamten Lebenszyklus erheblich. Daher müssen Gebäude und Ausstattung von Anfang an möglichst gut auf die Bedürfnisse der Gäste und Betreiber ausgerichtet werden. Weist ein Bad beispielsweise funktionale Schwächen auf, ist das betrieblich kaum mehr zu korrigieren und führt schnell zu erhöhten jährlichen Kosten und zu Mindererlösen. Auch Fehler im technischen Bereich können über die Betriebsdauer erhebliches Geld kosten. Der grösste Stellhebel ist aber, von Anfang an die richtige Grundkonzeption zu finden.

In seinem Referat erläutert Stefan Studer die Essenzen erfolgreicher Bäder und illustriert diese anhand von gelungenen und weniger gut gelungenen Beispielen aus der Praxis. Danach folgen Empfehlungen zur richtigen Vorgehensweise in Bäderprojekten.

www.kannewischer.com

Dr. Michael Groß

  • Geboren am 17. Juni 1964, verheiratet, Vater von zwei Kindern
  • Studium der Germanistik, Politik und Medienwissenschaft, 1990 M.A., 1994 Promotion zum Dr.phil., Dissertation: „Ästhetik und Öffentlichkeit“
  • Geschäftsführender Gesellschafter der Groß & Cie. GmbH, Beratung für Change Management & Talent Management, in Königstein im Taunus
  • Lehrbeauftragter an der Goethe-Universität Frankfurt am Main im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Masterseminar „Digital Leadership“
  • 3x Olympiasieger, 5x Weltmeister, 4x Sportler des Jahres im Schwimmen, Mitglied „Hall of Fame des deutschen Sports“
  • Seit 2011 Fachbuchautor, u.a.:
    2013 – „Selbstcoaching“
    2014 – „Handbuch Change-Manager“
    2016 – „Einfach machen“

Jeden Tag ein Olympiasieg – Jede Leistung kann wertvoll sein, nur merken es meist wenige

  • Nur die letzten Minuten sind im Fernsehen zu sehen: die wahren Siege vor großen Momenten bei Olympia & Co. liegen im Verborgenen. Monate-, jahrelanges Training ist nötig, nicht nur im Sport, um erfolgreich zu sein. Dazu ist wichtig:
  • Jeder Mensch kann täglich Leistungen bringen, die einen Olympiasieg wert sind.
  • Der Vortrag zeigt am Beispiel der Vorbereitungen auf Olympische Spiele, dass die wahren Erfolge zuvor passieren – genauso wie herbe Enttäuschungen. Diese sind auch wichtig, um in den wichtigen Momenten alle Stärken mobilisieren zu können.
  • An konkreten Alltagssituationen, in Beruf und Sport, wird gezeigt, wie die Höhen und Tiefen genutzt werden können, letztlich die Erfolgsaussichten zu steigern.

www.michael-gross.net

Bei Fragen oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an uns.